Spielanleitung mau mau kartenspiel

spielanleitung mau mau kartenspiel

Das Kartenspiel Mau - Mau ist ein Legespiel, das heißt gewonnen hat derjenige Spieler, welcher zuerst alle Karten ablegen kann. Beim Legen der letzten Karte. Weltweit ist Mau - Mau ein beliebtes Kartenspiel. Hier findet ihr die Informationen zu den Spielregeln unteranderem die Bedeutung von unterschiedlichen. Das Kartenspiel Mau - Mau ist ein weltweit sehr beliebtes Spiel für Kinder und Erwachsene. Es ist ein klassisches Auslegespiel, das heißt wer zuerst alle Karten. spielanleitung mau mau kartenspiel Diese beiden Karten-Varianten unterscheiden sich allein durch die Farbgebung und die Symbolik der sogenannten Bildkarten. Ob mit einem eigenen Buben der Wunsch des vorigen Buben aufgehoben und in einen eigenen Farbwunsch verwandelt werden kann — darüber sollte man sich vor dem Spiel verständigen. Auch können die Punkte der Restkarten gezählt werden z. OK Mädels, spiele kostenlos legal downloaden Ass setzt man aus und niemand zählt nach dem Spiel die Punkte?!? Und auch hier gilt in der Regel:

Video

MauMau - Let's Play Gesellschaftsspiele # 7

Spielanleitung mau mau kartenspiel - Sie daran

Spielregeln Im Folgenden werden die Grundregeln von Mau-Mau genauer erklärt, auch diese können von Region zu Region abweichen. Mau-Mau ist ein Auslegespiel. Kartenspiel mit traditionellem Blatt. Beginn des Spiels, Austeilen und Bedienen Es wird ein Kartengeber ausgelost, der an jeden Spieler sechs Karten austeilt. Und schon ist es vorbei mit dem Traum vom schnellen Sieg! Haben alle Spieler ihre Karten erhalten, werden die Restkarten auf einem Stapel verdeckt abgelegt. OK Mädels, bei Ass setzt man aus und niemand zählt nach dem Spiel die Punkte?!?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Spielanleitung mau mau kartenspiel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *